· 

Raum der Herz-zu-Herz-Begegnung

  • setze oder lege dich bequem hin und verbinde dich auf deine eigene Weise mit mir
  • gehe mit deiner Aufmerksamkeit in deinen Herzraum und lasse dich von deinem Atem davon tragen
  • bleibe solange du möchtest und solange es sich gut für dich anfühlt
  • beende deine Meditation mit 3 tiefen Atemzügen und sende Dankbarkeit ins Universum

 

Ich werde in der Zeit von 18.00-18.15 Uhr in unserem gemeinsamen geistigen Raum, der "Herz-zu-Herz-Begegnung", Heilgebete sprechen.


Meine lieben Weggefährten,

 

ich bemerke, dass in den letzten Tagen wieder die Unsicherheit zunimmt. Meine Bitte an dich, lass dich nicht verrückt machen und bleibe im Vertrauen. Ein vernünftiger Umgang mit der Situation ist wichtig – weder Unvernunft noch Angst sind meiner Meinung nach dienlich. Wie sooft ist es doch die Mitte, die wir finden sollten.

 

Es gibt so viele Meinungen wie Menschen, wie man mit dieser Situation umgehen kann. Dies hängt von Faktoren ab wie Alter, chronische Krankheiten oder die Arbeitssituation, ob ich ein eher positiv oder negativ denkender Mensch bin, ob ich im Vertrauen bin oder nicht, ob ich ein eher ängstlicher bzw. vorsichtiger Mensch bin oder immer mutig voranschreite.

 

Deshalb meine Bitte an dich, gehe respektvoll mit deinen Mitmenschen um – überlege gut was du aussendest. Was wirklich richtig ist, wissen wir vielleicht eh erst nach der Pandemie. Jeder von uns spürt, dass nichts mehr so ist wie vorher und das macht unsicher. Dies ist verständlich – aber den Respekt vor der Meinung anderer sollten wir deshalb nie verlieren. Das heißt nicht, dass du alles gut finden musst, was unsere lieben Mitmenschen von sich geben. Wenn es dir nicht gefällt, ignoriere es einfach. Wenn es nicht geht, dann frage DICH warum …

 

Die geistige Welt sagte im Mai in einer Botschaft zu mir:

 

„Wenn ihr schreit und kämpft werdet ihr nichts erreichen

Krieg bleibt Krieg

Alles was ihr hinausschreit ist eure Wut und eure Angst

und ihr macht es zu eurer Realität

Euer Mund spricht von Licht, Liebe und Heilung,

jedoch ist euer Handeln oft anderer Energie“

(wenn du die ganze Botschaft noch einmal lesen möchtest, dann klicke HIER)

 

Mein Impuls für diese außergewöhnliche Zeit:

 

Dein Körper ist ein Wunderwerk und ein gutes Immunsystem schützt am besten – nicht nur in Pandemiezeiten.

 

So stärkst du dein Immunsystem:

  • gute Nahrung
  • ausreichend Bewegung an der frischen Luft
  • ausreichend Schlaf und Erholungszeit
  • herzhaftes Lachen
  • alles was euch Spaß macht und Freude bereitet
  • gute Gespräche
  • Verständnis
  • respekt- und liebevolles Miteinander
  • Meditation

 

Des Weiteren empfehle ich dir, deinen Fokus auf die schönen Dinge in deinem Leben zu richten - die gibt es, glaube mir.

 

Und bitte schaue nicht ununterbrochen Nachrichten.

 

Regelmäßig Hände waschen und einen respektvollen Abstand von 1,50 m zu Menschen, die du nicht kennst, sollte in der Zwischenzeit bekannt sein. Über Nies- und Hustenetikette brauche ich hier nicht zu sprechen - dies sollte, nicht nur in Coronazeiten, selbstverständlich sein.

 

Wir alle sind gerade dabei zu lernen – keiner ist fertig und keiner hat die Weisheit mit Löffeln gefressen. Deshalb spüre in dich hinein, womit du dich gut fühlst und was dir Sicherheit gibt.

 

Angst zu haben, unsicher zu sein, ist etwas ganz normales und wird dir immer wieder begegnen. Setze dich  damit auseinander und frage dich, was dir soviel Angst bereitet. Bitte um Hilfe, wenn du selbst an deine Themen nicht heran kommst oder wenn die Angst überhand nimmt.

 

Wenn du hinschaust, kannst du in Zeiten wie dieser, über dich hinauswachsen. Dafür braucht es gar nicht viel, „nur“ Mut.

 

Hinschauen, erkennen und annehmen reicht um den Prozess einzuleiten. Mit einer Prise Vertrauen, Geduld und Entschlossenheit steht der Transformation nichts mehr im Wege.

 

Ich segne deine Gesundheit

Ich segne die Liebe in dir

 

Birgit im Spirit of Nashael

 

 

Kommentar schreiben

Kommentare: 14
  • #1

    Ilse Ring (Sonntag, 11 Oktober 2020 14:47)

    Danke für Deine Worte und Unterstützung,�����

  • #2

    Birgit (Sonntag, 11 Oktober 2020 15:12)

    Kommt von Herzen liebe Ilse �

  • #3

    Simone Giesen (Sonntag, 11 Oktober 2020 15:18)

    Sehr schön geschrieben und so wahr, liebe Birgit.

    Liebe, Friede und Harmonie für dich.

  • #4

    Sabina Wolters (Sonntag, 11 Oktober 2020 15:28)

    Offen mit der Situation umzugehen ist die Krux und du, liebe Bibi öffnest mit diesen ,deinen Worten Herz, Seele und Verstand! Danke dafür �

  • #5

    Birgit (Sonntag, 11 Oktober 2020 15:30)

    Danke liebe Simone
    Liebe, Frieden und Harmonie auch für dich

  • #6

    Birgit (Sonntag, 11 Oktober 2020 15:31)

    Danke liebe Sabina für deine lieben Worte

  • #7

    Marliese (Sonntag, 11 Oktober 2020 15:56)

    Liebe Birgit. Du hast es mal wieder genau auf den Punkt gebracht. Bevor man wieder verzagt wird öffnest du unser Herz und leitest uns sorgsam u achtsam zu sein. Danke danke

  • #8

    Birgit (Sonntag, 11 Oktober 2020 15:59)

    Sehr gerne liebe Marliese. Ich freue mich auf unsere geistige Begegnung �

  • #9

    Diana Beye (Sonntag, 11 Oktober 2020 16:14)

    Danke für deine Worte. Sie sind sehr heilsam �
    Und danke, dass du einen � zu � Raum für uns alle öffnest �‍♀️

  • #10

    Birgit (Sonntag, 11 Oktober 2020 16:16)

    Es ist mir eine Freude liebe Diana. Danke

  • #11

    Brigitte (Sonntag, 11 Oktober 2020 19:06)

    Schön das es dich gibt. Du gibst so viel.
    Danke
    Danke
    Danke...

  • #12

    Birgit (Sonntag, 11 Oktober 2020 19:40)

    Liebe Brigitte,
    deine große Dankbarkeit, die du mir gerade schickst, macht mein Herz ganz warm und weit. Es kommt von Herzen - genau für Menschen wie dich und alle die anderen lieben Seelen.
    Danke

  • #13

    Irene (Montag, 12 Oktober 2020 08:10)

    Liebe Birgit,
    deine Worte machen Mut, geben Halt und gehen tief in mein Herz .Vielen vielen Dank, dass du es mit uns allen teilst.

  • #14

    Birgit (Montag, 12 Oktober 2020 08:37)

    Von Herzen liebe Irene. Danke Danke für deine lieben Worte.