DEINE AFFIRMATION 


Zu der Affirmationsarbeit kannst du dir noch folgende Fragen beantworten:

Wo vertraue ich mir nicht? 
Welche negativen Glaubensätze hindern mich daran, mir und meiner inneren Führung zu vertrauen?


Zu der Affirmationsarbeit kannst du dir noch folgende Fragen beantworten:


Wo fühle ich mich ungeliebt?

Auf einer Skala von 1-10 wie sehr liebst und akzeptierst du dich?

Wo fühle ich mich vom Leben betrogen?

Welche negativen Glaubensätze hindern mich daran, mich und das Leben bedingungslos anzunehmen und zu lieben?



Zu der Affirmationsarbeit kannst du dir noch folgende Fragen beantworten:


Was raubt mir meine Lebenskraft?

Wo fehlt mir der Elan, meine Ideen oder Vorhaben umzusetzen?

Was habe ich angefangen und konnte nicht genügend Energie aufbringen, um meine Vorhaben zu beenden?

Wie steht es um meine Gesundheit?

Welche negativen Glaubensätzen stecken dahinter?