· 

Portaltage Juli 2020

 

 

 

Es stehen uns besondere Tage der Bewusstwerdung bevor ...

 

10 Portaltage in Folge | 13. – 22. Juli 2020

 

 

Die nächsten Tage stellen eine besondere Herausforderung für uns da. Du hast die Möglichkeit dich deinen Ängsten, alten Strukturen und Begrenzungen bewusst zu werden und zu stellen. Natürlich ist dies auch außerhalb dieser Zeit möglich, jedoch ist es während der Portaltage besonders leicht, dein innerstes jenseits der Masken wahrzunehmen. Und wie ich immer sage, ist die Bewusstwerdung der wichtigste Schritt in einem Heilungsprozess. Die Reinigung deines Emotionalkörpers steht im Fokus dieses Erkenntnisprozesses. Vertraue deiner Intuition und den Hinweisen aus der geistigen Welt, wie du deine Wunden und Verletzungen in die Heilung bringen kannst und die daraus resultierenden Erfahrungen integrierst.

 

Dieser Prozess kann sehr emotional werden, sei milde zu dir und deinen Mitmenschen. Nicht nur du bist in einem Transformationsprozess sondern auch die Menschen, die dich umgeben. Vielen ist noch nicht bewusst, dass auch sie in einer Zeit des Wandels leben, deshalb sei du als bewusstes Wesen achtsam im Umgang mit deinen Mitmenschen. Achte auf deine Worte und sei nicht verletzend. Selbst konstruktive Kritik und gut gemeinte Impulse könnten jetzt falsch aufgefasst werden, deshalb ist Fingerspitzengefühl und Zurückhaltung gefragt. Und sollte es dir selbst widerfahren, nehme es nicht zu persönlich. Bleibe bei dir und nehme deine Emotionen wahr ohne zu reagieren. Frage dich warum fühle ich mich verletzt, enttäuscht, traurig oder wütend.

 

Wie intensiv und wie emotional die nächsten Tage für dich werden, hängt davon ab wie viel Vorarbeit du schon geleistet hast.

 

Nach diesem Prozess geht es in die Liebe, Freude, Ausgelassenheit und Schöpferkraft. Genieße diese Verschnaufspause nach einem intensiven Prozess der Selbsterkenntnis. Wie du dem Ausdruck verleihst, ist so unterschiedlich wie der Mensch selbst. Singe, tanze sei kreativ – aber nutze diese Zeit der Leichtigkeit.

 

 

Einige von uns könnten auch zur Heilung der weiblichen Urkraft beitragen indem sie karmische Verstrickungen auflösen. Sie haben Mut und keine Angst diesem alten Schmerz zu begegnen.

 

Mit der Transformation ihrer persönlichen Wunden zu diesem Thema übernehmen sie einen universellen Dienst und tragen maßgeblich zur Erlösung eines großen Feldes bei.

 

Liebe und Dankbarkeit an euch wundervolle Seelen.

 

 

Auch das Thema Beziehungen kommt nochmals auf den Prüfstand. Zum einen die Beziehung zu dir Selbst und deinem göttlichen Seelenlicht aber auch zu deinem Partner, deinen Verwandten, Freunden und Kollegen.

 

Wie verbunden fühlst du dich mit deinem göttlichen Seelenlicht?

Wie verbunden fühlst du dich zu anderen Menschen?

Was eint euch und was trennt euch?

Auf wen kannst du dich verlassen und von wem fühlst du dich verlassen?

Welche Erkenntnis ziehst du daraus für dich?

 

Ich wünsche dir die Bereitschaft und den Mut dein Herz zu öffnen, um dich diesem Prozess hinzugeben. Am Ende wirst du bereichert und gestärkt aus dieser erkenntnisreichen Zeit heraustreten.

 

Lichtvolle Grüße von Herz zu Herz

Birgit

 

Kommentar schreiben

Kommentare: 2
  • #1

    Diana Beye (Montag, 13 Juli 2020 08:15)

    Liebe Birgit,
    vielen vielen Dank für deine Worte, die du der Menschheit schenkst.
    Mir helfen sie in meiner momentanen Situation sehr.
    Namasté

  • #2

    Marliese (Montag, 13 Juli 2020 13:44)

    Liebe Birgit.
    Deine Worte bringen Trost und Hoffnung den Menschen und helfen in jeder Situation.