Tiefgehendes spirituelles Erleben steht uns in den nächsten Tagen bevor


Vielleicht spürst du, so wie ich, dass die Zeichen auf Entspannung, Rückzug und Innenschau stehen. Dabei ist mit Rückzug nicht ein Eremitendasein gemeint, sondern eher, weg vom äußeren hin zum inneren Erleben – und dies gern in der Gemeinschaft Gleichgesinnter. Smalltalk ist in den nächsten Tagen eher unbefriedigend, stattdessen sehnen wir uns nach Tiefsinnigem.

 

Alles in allem sind es gute Tage zur Innenschau, Meditation und Selbstfindung. Wenn du dir die Zeit nimmst, und dieser inneren Sehnsucht folgst, sind außerordentliche spirituelle (Heil)Erfahrungen möglich. Türen zu deinem inneren Wissen öffnen sich fast wie von selbst und geben Antworten, auf dir innewohnenden Fragen. Das besondere ist, dass du dieses Erleben auf die Erde bringst und umsetzen kannst – ob als Künstler*in in Form von Bildern, tollen Geschichten, Songtexten oder spirituellen Weisheiten oder als Coach, Heiler*in und Speaker. Aber auch für alle anderen gilt, schreibe dir deine Ideen, Visionen und Träume auf, sie sind in diesen Tagen ein Fingerzeig Gottes. Wenn es für dich richtig gut läuft, findest du darin den Schlüssel zu wahrer Erfüllung. Durch die stark erhöhte Sensitivität, ist der Kontakt zur himmlischen Instanz mit ihrem allumfassenden Wissen leichter als sonst möglich. Auch vermehrte Gotteserfahrungen schließe ich nicht aus.

 

In den folgenden Tagen, ist es wichtig sich immer wieder gut zu erden. Durch die hohen Schwingungen, kann es schwerer sein als sonst, nach deinen Meditationen wieder gut im Hier und Jetzt anzukommen. Achte darauf immer wieder vollständig zurückzukehren und nicht den ganzen Tag in einer meditativen Dunstglocke zu verweilen. Das Leben findet HIER statt! Unsere Reisen in die geistigen Welten, dienen dazu, um zu lernen, zu heilen und manchmal auch, um zu verschnaufen. Erdungsübungen, ein Spaziergang in der Natur, ein gutes Essen mit Freunden, springen, tanzen und lachen helfen dir gut geerdet zu sein.

Wir sind und reagieren sensibler in den nächsten Tagen, dies wirkt sich auch auf unsere zwischenmenschlichen Bereiche aus. Wir können tiefe Verbundenheit spüren, aber auch Enttäuschungen erleben. Nicht jeder der von Gemeinschaft, Einheit und Verbundenheit spricht, handelt auch so. Wenn dir dies widerfährt und du dich verletzt, hintergangen, betrogen, traurig und/oder wütend fühlst, versuche zu verstehen, dass es für uns alle noch viel zu lernen gibt. Nehme deine Gefühle an, indem du dich fragst, was sie mit dir zu tun haben. Bist du vielleicht selbst eine Enttäuschung für irgendjemanden? (Selbst)Verständnis und (Selbst)Vergebung hilft dies zu heilen.

 

 

 

Meditation zu Neumond und tägl. Heilraum

 

Vom 11. bis einschließlich 15. März öffne ich jeden Tag für 30 Minuten meinen energetischen Heilraum. Du erhältst einen Link zu einer von mir geführten Meditation, die du währenddessen machen kannst oder du setzt dich in die Stille. Die geführte Meditation dient lediglich als Unterstützung für dich und um dich mit mir zu verbinden. Das wichtigste, ist meine geistige Präsenz im Heilraum und die stillen Heilgebete, die diesen Raum energetisch füllen.

 

Wenn du ein spezielles Anliegen hast, dann sende mir dies bitte per WA oder E-Mail.

 

Zum Neumond am Samstag, möchte ich gemeinsam mit euch LIVE meditieren. Dafür kommt einfach um 18.00 Uhr in meine Facebookgruppe „Meditation im Spirit of Nashael“ und nehmt euch ca. eine Stunde Zeit. Alle die nicht bei FB aktiv sind, können über den WhatsApp Chat teilnehmen.

 

Zu folgenden Zeiten bin ich im Heilraum aktiv für euch:

 

Donnerstag, 11. März

07.00 – 07.30 Uhr

Freitag, 12. März         

07.00 – 07.30 Uhr (Portaltag)

Samstag, 13. März      

LIVE-Meditation in der FB & WA Gruppe 18.00 Uhr (Neumond)

Sonntag, 14. März       

11.00 – 11.30 Uhr

Montag, 15. März        

07.00 – 07.30 Uhr

 

Bitte meldet euch unter dem untenstehenden Link oder per WA an, ich werde euch dann für die Gruppe freischalten (wichtig für die Live Meditation), euch den Link zur geführten Meditation zusenden und euch energetisch in den Heilraum einladen.

 

Zur Anmeldung HIER klicken

 

Wertschätzung: € 10,00