Lichtsprache wird auch Seelensprache genannt. Sie ist die natürliche Kommunikationsform unserer Seele und kann nicht erlernt werden. Um sie sprechen zu können, ist die Verbindung zur eigenen Seele notwendig. Losgelöst vom Ego und unserem analytischen Verstand, öffnet sich dir ein inneres heiliges Wissen, um die göttlichen Worte zu sprechen. Ihre Wirkung ist vielfältig auf allen Ebenen unseres Seins und reicht von tiefen Erkenntnissen bis zu Spontanheilungen.

 

Für mich ist die Lichtsprache etwas ganz normales. Erst in den letzten Jahren erinnerte ich mich, dass ich sie schon als Kind gesprochen und verstanden habe. Wobei das Verstehen nicht bedeutet sie Wort für Wort übersetzen zu können. Es handelt sich dabei vielmehr um ein Verstehen im Herzen.

Wenn sie während einer Behandlung gesprochen, manchmal auch gesungen, werden möchten, dann lasse ich dies einfach geschehen. Nur in wenigen Fällen empfinden Menschen dies als „befremdlich“. Meist sind sie überrascht, dass sie in der Tiefe alles verstanden haben.

 

Nicht selten hat der Klient sofort das Gefühl, von Befreiung, Erleichterung und des Verstehens. Das liegt daran, dass toxische und/oder karmische Verbindungen gelöst werden, abgespaltene Seelenanteile geheilt wieder zurückkehren, karmische Verträge und Versprechungen beendet werden und sich Türen zu innerem Wissen öffnen. Dies sind nur einige Dinge die geschehen dürfen und ist wie bei allen geistigen Heilmethoden, abhängig von deiner Bereitschaft.