· 

Samstag 31.10.20 – Vollmond, Wunschmond, Blue Moon & Samhain

Dieser Tag wird magisch

die Kräfte vereinen sich

 

Wenn die Mondin uns mit ihrem vollen Licht beschenkt, ist die Zeit der Ernte. Die Früchte deiner "Arbeit", seit dem letzten Neumond, können jetzt geerntet werden.

 

Das Energielevel der Stiermondin ist hoch und schon seit einigen Tagen spürbar. Sicherheitsthemen werden jetzt von ihr beleuchtet.

 

  • Wie sicher fühlst du dich?
  • Wieviel Vertrauen hast du in dich und den göttlichen Plan?

 

Die Stiermondin bringt aber auch eine starke Wunschkraft mit sich - deshalb wird sie, wie die Löwe-, Wassermann- und Skorpionmondin, auch Wunschmondin genannt.

 

Aber damit noch nicht genug, als Blue Moon schenkt sie uns auch die Kraft der Wunder. Vertraue und glaube an Wunder und du wirst sie erfahren dürfen.

 


Alle 29,5 Tage steht Goßmutter Mond voll ud hell am Himmel und erleuchtet die Landschaft mit ihren sanften Strahlen, das alles umhüllt. Nachdem sie zwei Wochen lang allmählich an Fülle zugelegt hat, steht sie jetzt wie ein Scheinwerfer eines Leuchtturms in der Nacht. Die Runde ihrer ständigen monatlichen Reise hat sie nun vollendet; jetzt beginnt wieder ihr langsamer, beständiger Rückzug in den Schatten.

 

Auf dieser Karte sehen wir die Mondin auf dem Höhepunkt ihrer Würde, strahlend hell erhebt sie sich hinter der Silhouette eines Baumes. In ihrer Schönheit erinnert sie uns daran, dass alle Zyklen ihre Zeit der Vollendung haben; darauf folgt unvermeitlich eine Phase der Minderung, bis ein weiterer Zyklus in Gang gesetzt wird.

Foto & Text Orakelkarten Magie der Erde von Steven D. Farmer | ISBN-13 : 978-3867281737


Am selben Tag wird auch Samhain gefeiert -  ein keltisches Jahreskreisfeste. An diesem Tag/Nacht sind die Türen zur geistigen Welt (Welt der Ahnen) weit geöffnet. Ungeklärte Dinge, mit verstorbenen Familienangehörigen, können wir leicht bereinigen. Wir können unseren Ahnen danken und ihre Botschaften empfangen. Deshalb ist dieses Ahnenfest, für mich auch ein Fest der Vergebung und Dankbarkeit.


Wir stammen von unseren Ahnen ab, von einer Reihe von Vorfahren, die mit unseren Eltern und Großeltern beginnt und durch die Jahrhunderte und Jahrtausende weit zurückreicht. Wir stehen mit unseren Ahnen sowohl genetisch als auch spirituell in einer Kontinuität, derer wir uns vielleicht kaum bewusst sind. Die Umstände und unsere Umgebung prägen uns zwar ebenfalls - besonders in unserer Jugend -, doch in unserem Körper und unserem Wesen tragen wir auch den roten faden einer uralten Abstammungslinie. Da wir mit diesen Geistwesen biologisch und auf der Seelenebene verwandt sind, können wir sie jederzeit um Rat und beistand bitten, wenn es um unsere Familie, unsere Gemeinschaft oder uns selbst geht. Die auf dieser Karte abgebildetetn Hände stehen für die ständige Verbindung mit der Vergangenheit. Für die australischen Aborigines bilden die ahnen den Kern ihrer Spiritualität und Kultur und die Regenbogenschlange (das Geistwesen, das alles leben auf der Erde erschaffen hat) windet sich durch ihre Hände als Zeichen dafür, wie sehr die Aborigines die gesamte Schöpfung ehren. Egal wie unsere Familie ist - von unseren ahnen können wir immer etwas lernen.Foto & Text Orakelkarten Magie der Erde von Steven D. Farmer | ISBN-13 : 978-3867281737


Die Nacht von Samhain (Nacht vom 31.10. auf den 01.11.) symbolisiert auch den Übergang von dem Alten in das Neue.

 

Also bei diesen vereinten Kräften, ist alles möglich. Ich lasse mich überraschen was geschehen darf. Wenn du dich öffnest, wird es auf jeden Fall magisch – vielleicht auf eine ganze andere und neue Art, als du es dir jetzt vorstellen kannst.

 

Ich fühle es schon seit ein paar Tagen, diese vorfreudige Aufgeregtheit. Am Samstag können wir Altes und Ausgedientes hinter uns lassen, Neues willkommen heißen, auf Wunder hoffen und Wünsche auf die Reise schicken.

 

Wie auch immer du diesen Tag gestaltest – tue es bewusst, achtsam und mit viel Freude. Schicke deine Erwartungshaltung des wie, was, wann und wo in die Ecke und vertraue deiner Intuition und dem göttlichen Plan.

 

Ich freue mich riesig, diesen Tag mit sechs wunderbaren Frauen zu verbringen und mit all den anderen lichtvollen Seelen, die an unserem Kongress teilnehmen.


Wenn dich meine Arbeit inspiriert und unterstützt, freue ich mich über eine kleine Spende. Ein herzliches Dankeschön dafür. Hier kannst du Spenden


Kommentar schreiben

Kommentare: 0